Phoenician Engineering – Qualität hat einen Namen

“Wir leben dafür, um beispiellose medizinische Begleitmaterialien für die Industrie und Kranke zu erforschen und herzustellen. Wir sahen die Notwendigkeit für Führungskräfte in einer Industrie, welche gewartet hat, nach Beendigung der Brandmarkung die Stellung als Pionier ganz vorne einer vorteilhaften pädagogischen, ökonomischen und medizinischen Plattform zu sein”.

Phoenician Engineering  ist dabei auf dem besten Weg, Qualität im Sektor der Grinder zu bestimmen, denn das Endresultat spricht für sich!

Jeff von Phoenician Engineering an der CNC Fräse
Jeff von Phoenician Engineering an der CNC Fräse

Alle Brösler von Phoenician Engineering sind exakt, CNC gefräst und dies mittels der neuesten Technologie welche die Industrie zu offerieren hat. Jedes einzelne Erzeugnis muss im Verlauf der Produktion eine Menge Zwischenkontrollen bestehen und am Schluss der Schaffung erfolgt eine strikte Erstmusterprüfung.

Sämtliche einzelnen Teile stammen aus den Vereinigte Staaten von Amerika. Die Metalle aus denen die Grinder bestehen, werden in aller Regel in der Astronautik eingesetzt. Der Anlass der Anwendung der ausgesprochen hochwertigen Materialien ist, das Wohlbefinden der Patienten, welche ohne Zweifel sein müssen, dass sich auch kein Stück Material oder Lackspäne löst und im gravierendsten Fall mit eingeatmet wird, wodurch krebserregende Giftstoffe auftreten können! Hier benötigt man bei Phoenician keinerlei Sorgen zu haben. Selbst die Kanten werden am Ende der Anfertigung noch sorgfältig zu geschliffen, damit man sich auch auf keinen Fall in die Finger schneiden kann beim Drehen, was bei scharfkantigem Material äußerst rasch geschehen kann.